5 Tipps für die Schuleinführungsfeier

Hallo Bastelfreunde,

da sich der Schulanfang unaufhörlich nähert, geben wir heute ein paar Tipps für die perfekte Feier.

1. Das Wichtigste – die Zuckertüte

Rosa EinhornMit einer Zuckertüte, die sonst niemand hat, startet es sich noch schöner in die Schulzeit. Mit Zuckertüten-Rohlingen und guten Ideen kann man eine ganz besondere Zuckertüte gestalten. Einige Anregungen für lustige Zuckertüten finden Sie hier:
» Handgemachte Zuckertüten

Wenn Ihr Kind ein Lieblingsthema hat, können Sie nicht nur die Zuckertüte, sondern die gesamte Party danach ausrichten – zum Beispiel als Mittelalter- oder Ritterparty, Piraten- oder Prinzessinnen- Feier.

2. Einladungskarten

Zu Anfang der Sommerferien, also ca. 4-6 Wochen vor dem großen Ereignis, können die Einladungen verschickt werden.

Mini-Zuckertüte als EinladungWenn Sie eine Motto-Party planen, können Sie bereits jetzt die Neugier darauf wecken, indem Sie die Einladungen passend gestalten, z.B. als „Einladung zum Entern der Schule“ für kleine Piraten, oder „Einladung zur Aufnahme in den Ritter-Ordnen der ABC-Schützen“ für den Mittelalter- und Ritter-Fan.

» Noch mehr Ideen

3. Die passende Tischdekoration

Mit ein paar Handgriffen zaubern Sie eine einfache ABC-Schützen-Tischdeko, zum Beispiel mit HobbyFun CreaPop Vlies und passenden Servietten. Wer ein Motto hat, kann das Thema der Zuckertüte aufgreifen, und mit Ritter-, Prinzessinnen-, Kicker- oder Piratenmotiven dekorieren.

So könnte Ihre Tischdekoration aussehen:

Tischdekoration zur EinschulungTischdekoration zur EinschulungPirateninsel
PiratTischdekoration zur Einschulung
Ritter-Motto zur Einschulung
Schmetterling-Motto zur EinschulungEin Traum in rosa für MädchenFröhliche Tischdekoration zur Einschulung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» Noch mehr Fotos in der Fotogalerie: Schuleinführung

4. Geschwister nicht vergessen

Mini-ZuckertütenGerade wenn Schwester oder Bruder jünger und daher noch nicht in der Schule sind, kommt es am großen Ehrentag des ABC-Schützen schnell zu Rivalitäten und Eifersucht. Um vorzubeugen kann man für die Kleinen eine Mini-Zuckertüte oder „Geschwister“-Zuckertüte gestalten.

Dazu kann man übrigens hervorragend Reste der großen Zuckertüte verwenden. Und natürlich gibt es für die Mini-Zuckertüten ebenfalls Rohlinge.

5. Spiele vorbereiten

Wie immer ist es für den ABC-Schützen am schönsten, wenn andere Kinder zum Spielen eingeladen sind. Damit die Feier trotzdem  nicht zu chaotisch wird, bereitet man am besten einige Spiele vor um die Kleinen zu beschäftigen.

Bücherstapeln

Wer kann den höchsten Bücherturm stapeln? Jeweils 2 Kinder treten gegeneinander an. Sie nehmen sich so schnell wie möglich Bücher aus einer Kiste, laufen damit einen kleinen Parcour ab und stapeln diese dann auf. Sieger ist, wessen Stapel am höchsten ist und natürlich auch stehen bleibt.

Radiergummi-Zielwurf

Die ausgepackten Zuckertüten werden als Ziele in die Erde gesteckt (alternativ kann man natürlich auch Eimer oder andere Gefäße verwenden). Jede Zuckertüte hat eine andere Punktzahl. Dass die Radiergummis elastisch sind, erhöht die Schwierigkeit noch ein wenig.

Wenn die Kinder nun die Radiergummis in die Zuckertüten werfen, addieren Sie die Punktzahlen. Natürlich gewinnt, wer die meisten Punkte hat.

Was habe ich gemalt?

Immer 2 Kinder spielen gemeinsam. Ein Kind „malt“ dem anderen mit den Fingern ein Bild auf den Rücken. Das „bemalte“ Kind muss erraten was gezeichnet wurde. Je nachdem wie gut die Spieler bereits Zahlen oder Buchstaben kennen, können sie natürlich auch diese auf dem Rücken „schreiben“.

 

Mit diesen Tipps wird die Einschulungsparty garantiert zu einem Hit! Wir wünschen viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>