10 Ideen für die weihnachtliche Fensterdekoration

Es geht hinein in den Advent und die weihnachtliche Dekoration hält Einzug zu Hause. Auch die Fenster wollen festlich geschmückt werden. Wir haben Ihnen 10 Ideen für die weihnachtliche Fensterdeko zusammen gestellt. Da ist für jeden Geschmack ein Basteltipp dabei!

1. Schnell und einfach, mit Weihnachtsbaumkugeln

Die einfachste und schnellste Lösung die Fenster in festlich zu kleiden. Vorteil: Wer auf einen Weihnachtsbaum verzichtet, kann so trotzdem seine schönsten Kugeln präsentieren. Wichtig ist aber: Für einen harmonischen Eindruck das Band zum Aufhängen farblich passend zur Inneneinrichtung und zur Kugel wählen!

2. Schneekristalle aus Papier – Scherenschnitt und Quilling

Bei diesem Fensterschmuck können auch die Kleinen mitbasteln (vorausgesetzt sie können bereits mit der Schere umgehen). Statt echten Kristallen aus Eis und Schnee verzaubern hier diese hübschen Bilder Ihre Fenster.

Am einfachsten geht das mit Scherenschnitt. Mit fertigen Vorlagen können Sie ruck zuck tolle Kristalle zaubern. Einfach Papier falten, Vorlage auflegen, ausschneiden und fertig!

Schneekristalle aus Papier

Quelle: livinghome.de

Wer ganz im Trend liegen will, gestaltet seine Schneekristalle mit der Quilling Technik. Dabei werden dünne Papierstreifen gerollt und in schönen Formen aufgeklebt.

Quilling-Sterne   Quilling Stern

3. Nostalgische Acrylkugeln

Diese Kugeln hat sonst niemand – selbstgestaltete Acrylkugeln, befüllt mit weihnachtlichen Motiven, Schneeflocken oder besinnlichen Sprüchen.

Weihnachtliche Fensterdeko mit Acrylkugeln

Mitte: LivingHome.de, links und rechts: Rayher Hobby

4. Paperballs & Paper Globes

Seit ca. 2 Jahren verschönern diese filigranen Papierbälle unser Heim. Mit den vielfältigen Farb- und Gestaltungsvarianten, und den praktischen Bastelpackungen (z.B. von Ursus) sind die Paperballs eine ideale Möglichkeit seine Fenster schnell und schön zu einem Blickfang zu machen.

Eleganter Paperball      Ursus Paper Globe

5. Faltsterne

Ob der traditionsreiche Fröbelstern, oder seine modernen Geschwister Origami, Fleurogami, Florentine, Bascetta, Aurelio oder Paper Star – Faltsterne sind der Trend des Jahres 2012.

Faltsterne

6. Bändersterne

Genauso wie die Papier-Falt-Sterne ein Trend der letzten Jahre. Die Auswahl an Bändern ist einfach riesig, für jeden Geschmack und zu jedem Stil ist etwas dabei. Wichtig: Damit die Sterne ihre Form halten, sollten Sie gestärkte Bänder verwenden (z.B. mit Draht). Mit Schere, Heißkleber und etwas Geschick in den Händen sind die Sterne super fix gemacht.

Bändersterne

7. Strohsterne

Wer es traditionell und ganz natürlich mag, der greift auch bei der Fensterdeko zu dem Klassiker schlechthin – der Strohstern ist traditionsbewusst und umweltfreundlich. Und der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt.

8. Perlensterne

In den Reigen der Sterne gesellen sich zuletzt noch die Perlensterne. Auch diese filigranen Schönheiten sind wahnsinnig vielfältig und machen ihr Fenster zu einer glitzernden Attraktion.

9. Moosgummi-Anhänger

Mit Schere, Kleber und Geduld werden aus Moosgummiplatten tolle Ornamente. Als Vorbild eignen sich hier auch die Schneekristalle aus Papier.

10. Patchwork-Kugeln

Mit diesen Schmuckstücken aus Stoff, Bändern und Dekoration sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die komplette Anleitung gibt es hier.

Edle Patchwork-Weihnachtskugel

Quelle: efco.de

Noch Fragen? Rufen Sie uns doch einfach an oder kommen Sie vorbei! »Kontakt

Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren,

Ihr Bastelatelier Krichling

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Bastelprofi 8. Dezember 2013 at 22:14  » Antworten

    Eine ausdrucksvolle Ideensammlung.

    Was noch fehlt: eine Dekoration für Fenster aus Fröbelsternen in Ballform.

    Fröbelstern als Festerdekoration

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>